Klares Votum für Bross!

Der Kreisvorstand der Jungen Liberalen (JuLis) Frankfurt begrüßt die Bereitschaft des stellvertretenden Kreisvorsitzenden der FDP Frankfurt, Michael Bross, im Bundestagswahlkreis 183 (Frankfurt II) für die Freien Demokraten zu kandidieren.

Dazu äußerte sich die Kreisvorsitzende der JuLis, Stephanie Wüst: „Wir JuLis folgen gerne dem Vorschlag des geschäftsführenden Vorstandes der FDP Frankfurt, Michael Bross als Direktkandidaten für den Bundestag zu nominieren. Michael Bross hat sich wie kaum ein anderer über einen ähnlich langen Zeitraum so für die FDP eingesetzt und verdient gemacht. Er wäre ein hervorragender Kandidat für die Bundestagswahl und kann sich der Unterstützung der JuLis im Wahlkampf sicher sein.“

Der Kreisvorstand spricht sich daher für ein klares Votum für Michael Bross bei der kommenden Kreismitgliederversammlung der FDP Frankfurt aus.