Benit Haxhosaj neuer Kreisvorsitzender!

Die Jungen Liberalen Frankfurt haben auf der Kreismitgliederversammlung am Mittwoch, den 11.03.2020, einen neuen Kreisvorstand gewählt. Neuer Kreisvorsitzender ist Benit Haxhosaj (20), der ohne Gegenstimmen gewählt wurde und damit seine Vorgängerin Garance Lauer ablöst. Benit war bereits im vorletzten Kreisvorstand aktiv und kehrt mit seiner Wahl in den Vorstand zurück.

Benit erklärte nach seiner Wahl, die positive Entwicklung des Kreisverbandes fortführen zu wollen: „Hauptziel unseres Amtsjahres ist die Entwicklung des Verbandes zu einem diverseren und partizipativeren Verband.“ Weiter kündigte der neue Vorsitzende an, das programmatische Profil der Jungen Liberalen auch im Hinblick auf die kommenden Kommunalwahlen schärfen zu wollen. „Wir als Liberale haben ein inhaltliches Angebot, das bei allen – vor allem bei jungen – Menschen Anklang finden kann. Im kommenden Jahr muss es uns besser gelingen, für liberale Politik zu begeistern!“

Bestätigt im Amt wurden Daniel Davidsson (Kreisgeschäftsführer) und Maximilian Roth (Stellvertretender Kreisvorsitzender für Finanzen). Neu als stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Pauline Katz (Organisation), Lino Munaretto (Programmatik) und Moritz Grahlher (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, vorher Beisitzer) gewählt. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Delali Benissan-Messan, Yves Roth, Lukas Klement, Florian Kavermann, Christian Milde und Dominik Rauth.