Originalgetreuer Wiederaufbau des Goetheturms!

Die Jungen Liberalen (JuLis) fordern die Stadt Frankfurt dazu auf, schnellstmöglich die originalgetreue Rekonstruktion des Goetheturms umzusetzen. Etwaige Hindernisse im Baurecht sind zu beseitigen. Der Magistrat, der zuständige Baudezernent sowie die Stadtverordnetenversammlung sollen zu diesem Zwecke Ausnahmeregelungen anstreben, prüfen und entsprechend erwirken.

 

Hierzu die Kreisvorsitzende Julia Aicher:

„Der Goetheturm war immer ein Stück Kindheit, für die, die hier aufgewachsen sind. Wir möchten, dass Kinder und Jugendliche auch in Zukunft, dieses Stück Frankfurter Biographie teilen. Dazu bedarf es eines originalgetreuen Wiederaufbaus des Turms. Als Jugendverband fühlen wir uns dieser notwendigen Aufgabe von Stadt und Bürgern besonders verpflichtet.

Für die Finanzierung des Wiederaufbaus bedarf es weit mehr, als die erstattete Versicherungssumme. Der Goetheturm muss daher zu einer gemeinschaftlichen Anstrengung von Politik, Wirtschaft und den Frankfurter Bürgerinnen und Bürgern werden. Die Jungen Liberalen Frankfurt rufen daher auch zu einer großen freiwilligen Beteiligung der Frankfurter Bürger und Unternehmen auf.“