JuLis meet JU – Braucht Deutschland einen Zivildienst?

Beginn: 30.04.2020 18:30 Ende: 30.04.2020 19:00

Während weiterhin alle physischen Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation ausgesetzt sind muss auch in Zeiten von Corona der politische Diskurs weitergehen. Zu diesem Zweck werden Vertreter der Jungen Union Frankfurt mit Vertretern der Jungen Liberalen Frankfurt im ersten Event des Formats „JuLis meet JU“ zusammenkommen.

In diesem neuen Format sollen wechselnde Teilnehmer*innen beider Verbände zu tagesaktuellen Themen kontrovers diskutieren. Das Thema der ersten Ausgabe ist „Freiheiten und Pflichten junger Menschen in Zeiten der Krise – braucht Deutschland einen Zivildienst?„. Für die Junge Union wird Kreisvorsitzender Martin-Benedikt Schäfer als Diskutant und Beisitzer Yannick Schwander als Moderator teilnehmen. Die Jungen Liberalen werden vertreten durch unseren Bezirksvorsitzenden Florian Möller und den Beisitzer im Kreisvorstand Christian Milde, der ebenfalls moderieren wird.

Stattfinden wird die Diskussion auf Zoom. Das Meeting findet ihr hier oder mit den folgenden Meeting-Daten:
Meeting-ID: 725 0556 8168
Passwort: 837575

Fragen, Standpunkte und Themen könnt ihr gerne noch hier vorschlagen.